Rückblick

Bischof-Dingelstad-Platz

Benannt ist der zentrale Veranstaltungsplatz im Dohlendorf Bracht nach dem Münsteraner Bischof Hermann Jacob Dingelstad. Geboren in Alst führte er viele im Kulturkampf umgewidmete Klöster wieder zurück und gründete neue Klöster wie »Unserer Lieben Frau« in Mülhausen. Er gründete in seinem Bistum 53 neue Pfarreien, weihte 800 Neupriester, ließ 130 Kirchen renovieren oder neu bauen und setzte dem Gnadenbild in Kevelaer eine Krone auf. 1979 wurde der im Zuge der Ortskernsanierung neu gestaltete Platz zu Ehren dieses Brachter Bürgers benannt und ist seither einer der beliebten Treffpunkte im Zentrum. Ein schöner Biergarten lädt zum Verweilen ein, und man hat einen guten Blick auf die Kirche St. Mariä-Himmelfahrt.

Rahmenprogramm

Vor dem Filmstart: Im Vorfeld der Filmvorführung besteht die Möglichkeit, mit Anna Freier einen öffentlichen Spaziergang zu unternehmen und dabei den „Brachter Hausgeschichten“ zu lauschen. Die Teilnahme ist kostenlos.  Jedoch ist eine Anmeldung über die Tourist-Info der Burggemeinde Brüggen erwünscht: 02163/5701-4711. Beginn und Treffpunkt: 19.30 Uhr,  Marktstraße 12 (Beeker).

Captain Fantastic

Der hochgebildete Ben lebt aus Überzeugung mit seiner Frau und seinen sechs Kindern in der Einsamkeit der Berge im Nordwesten Amerikas. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch, wie man jagt und in der Wildnis überlebt. Als seine Frau stirbt, ist er gezwungen, mitsamt der Sprösslinge seine selbst geschaffene Aussteiger­idylle zu verlassen und der realen Welt entgegenzu­treten. In ihrem alten, klapprigen Bus macht sich die Familie auf den Weg quer durch die USA zur Beerdigung, die bei den Großeltern stattfinden soll. Ihre Reise ist voller komischer und berührender Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung immer wieder infrage stellen.

Regie: Matt Ross
Mit Viggo Mortensen, Frank Langella, George Mackay
Tragikomödie, USA 2016
118 Min.; FSK 12

 

Kurzfilm

Über Druck

Kein Druck im Kessel bedeutet Stillstand. Trotzdem scheint er stets zu groß. Ein Stimmungsbild.

Regie: Sebastian Binder
2016; 13 Min.
Kunsthochschule für Medien Köln

Anfahrt

Navi: Bischof- Dingelstad-Platz, 41379 Brüggen

ÖPNV: Linie 064, Haltestelle Bracht – Südwall – Linie 074, Haltestelle Bracht – Südwall